Leitungskataster / Leitungsortung

  • Aufnahme / Einmessen von Leitungen, Schächten, Bauwerken u.v.m. am offenen Graben oder nach Bauvollendung (Kanalisation, Stromversorgungen, Wasserversorgungen, Kommunikation)
  • Bestandesaufnahmen bestehender Leitungen und Bauwerke
  • Kontrolle, Überprüfung und Vervollständigung bestehender Werkleitungskataster
  • Erstellung von Werkleitungsplänen aufgrund der erhobenen Einmasse und Erkenntnisse
  • Erstellung von Schachtprotokollen, inkl. Zustandserfassung und -beurteilung
  • Orten und markieren von überdeckten Leitungen
    – Leitungsortung mittels Ortungsgerät, Transmitter, Sonde und Klemme von Leica oder
    – Ortung mittels Kanalkamera

     

  • Eruieren von Leitungsverläufen durch spülen, einfärben, akkustisch/optisch u.v.m.
  • Absteckung und Markierung von Leitungen, Schächten, Bauwerken u.v.m. für spätere Grabarbeiten